Designer Kinder Betten für meine Liebsten

Vater sein ist nicht gerade der einfachste Job in der Welt. Man muss viele Sachen beachten und alles im Kopf behalten, wenn man die kleinen glücklich machen will. Neulich haben uns meine Frau und ich dazu entschieden, den Kinder ihre eigenen Zimmer zu geben, da sie schon genug alt sind, um alleine schlafen zu können. Nachdem wir also ein Zimmer in zwei geteilt haben, war der nächste Schritt dran. Wir waren auf der Suche nach Möbel, die wir in die Zimmer stellen werden und natürlich ist ein Bett ein Muss dabei.

 

Das Bett für meine Tochter

Meine Tochter wollte ein Prinzessinenbett, sodass wir uns auf die Suche nach einem Bett für meine Prinzessin machten. Sehr wichtig bei einem solchen Bett ist nicht nur der Preis, sondern auch viele andere Kriterien, wie zum Beispiel:

  • die Verarbeitung des Materials
  • Größe des Bettes
  • Stabilität
  • Qualität
  • Hersteller
  • Design usw.

Am Ende haben wir uns für ein Prinzessinenbett entschieden, dass meiner Tochter am meisten gefallen hat. Es ist pink und hat einen großen Prinzessinenkopf oberhalb des Bettes. Nebenbei hat er auch einen Schleier, den man aufhängen kann. Die Schrauben waren gut verschraubt und bei dem Bau wurde echtes Holz verwendet. Deshalb war auch der Preis ein wenig höher als erwartet, aber man muss doch bedenken, dass Qualität eben ihren Preis hat.

 

Autobett für meinen Sohn

Nachdem wir also das Prinzessin Bett für meine Tochter gekauft haben, war das andere Bett für den Sohn an der Reihe. Dabei hatten wir sehr große Probleme, denn jedes Bett, das wir uns angesehen haben, war entweder zu groß oder zu wacklig, um überhaupt verwendet zu werden. Wir waren auf der Suche nach einem solchen Bett, das unterhalb der Matratze auch Schubladen hat, in die man das Spielzeug verstauen kann. Diese Betten können dann auch als Schrank dienen. Doch jedes Bett, das wir gefunden haben, war einfach schlechter Qualität. Somit gingen wir in die naheliegende Stadt um dort weiter zu suchen. Im ersten Laden haben wir schon das Traumbett gefunden. Es war in der Form eines Autos, und zwar eines Charakters aus dem Film Cars, hatte zusätzlich vier Schubladen, also je zwei pro Seite und nebenbei bekamen wir auch noch einen Nachttisch zusätzlich mit dem Bett. Der Preis war höher als beim Bett für meine Tochter, da dieses Autobett für meinen Sohn auch Platz für das Verstauen der Sachen angeboten hat, hatten wir kein Dilemma beim Kauf. Nachdem wir nach Hause gekommen sind, habe ich die Kinder Betten montiert und sie aufgestellt. Bis jetzt haben sie sich als sehr gut gezeigt, sie sind nicht wacklig und passen perfekt ins Zimmer. Somit haben wir am Ende doch eine gute Auswahl getroffen.

Dieser Beitrag wurde in Familie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.